Die Olympia-Linie

 

 

„Sportlich“ war auch eine berufliche Aktivität Ludwigs bestimmt.'

 

Im Februar 1968 eröffnete er die sogenannte „Olympia- Linie”, die den Münchner Hauptbahnhof mit dem Olympiaturm verband. Sie wurde in der Hoffnung auf Fahrgäste zu den Olympischen Spielen 1972 ins Leben gerufen, erfüllte die Erwartungen allerdings nicht und musste 1975 vom Sohn Hans-Peter eingestellt werden — die U-Bahn war stärker.